Bei uns ist immer was los!

Schulausflug - Sparbach

Mittwoch, 26.06.2019
   
Lehrausgang Feuerwehr

Dienstag, 25.06.2019
Zum Besuch bei der Feuerwehr St. Andrä luden uns Kommandant Fritz Bertl und Daniel Bichler. Wir durften die Ausrüstung anprobieren und bestaunen. Beim Zielspritzen machten die Kinder eine so gute Figur, dass jeder auch mit dem richtigen Feuerwehrschlauch mit Wasser vom Hydranten spritzen durfte. Wasser marsch und gut Wehr!
   
Waldtag

Montag, 24.06.2019

Am Montag, den 24.6. hatte die 2. Klasse ihren Waldtag. Zunächst überprüften wir mit weißen Tüchern, welche Insekten sich auf den Blättern der Sträucher befanden. Danach machten wir uns auf den Weg tiefer in den Wald hinein und begrüßten die Bäume, den Boden und alle Lebewesen des Waldes. Der Höhepunkt war das Bauen der Kugelbahnen aus Naturmaterialien. Beiden Gruppen gelang es tatsächlich immer wieder, dass die große Holzkugel im Ziel landete.

   
Ausflug
Mittwoch, 19.06.2019
Der Abschlussausflug der 4. Klasse ging auf die Bürgeralpe in Mariazell. Die Kinder erfuhren allerhand Interessantes über Waldarbeit, Holzverarbeitung und Bienenzucht. Am Abenteuerspielplatz tobten sich anschließend alle gründlich aus. Am Nachmittag ging es dann wieder abwärts nach Mariazell, wo der Ausflug mit einem wohlverdienten Eis endete.
   
Freibad
Mittwoch, 12.06.2019

Am 12. Juni war die 3. Klasse im Freibad in Herzogenburg. Den Kindern machte das Rutschen und Springen großen Spaß. Im Naturteich beobachteten wir die Schnecken und kleinen Frösche.  In der Pause kauften wir uns ein leckeres Eis. Das war eine tolle Turnstunde!

   
Hühner

Juni 2019
Unsere Küken kamen wieder zu Besuch.
Ganz schön gewachsen sind sie und das nach nur zwei Monaten.
Dank der guten Pflege!
   
Klassenzeitung
Juni 2019

Was tun, wenn am Ende des Schuljahres noch so viel Motivation und Energie übrigbleibt? Diese Frage stellten sich auch die Kinder der 4. Klasse und so entstand die Idee, eine Abschlusszeitung zu gestalten. Die Schülerinnen und Schüler verfassten Berichte, gestalteten Rätselseiten und schlussendlich konnten sie ihre eigene Zeitung in den Händen halten.

Beim Schulfest wurden diese dann eifrig verkauft. Der Erlös dieser Aktion brachte 200 Euro ein. Auch beim gesunden Jausenverkauf waren die Kinder fleißig und so konnten dem St. Anna Kinderspital insgesamt 280 Euro gespendet werden. Die 4. Klasse war begeistert und stolz darauf, helfen zu können.
Ein herzliches Dankeschön gilt der Stadtgemeinde Herzogenburg, die beim Druck der Schülerzeitung eine große Hilfe war und den Eltern der 4. Klasse, die beim gesunden Jausenverkauf tatkräftig unterstützt haben!
   
Schulfest

Freitag, 07.06.2019
   
Lehrausgang Herzogenburg
Montag, 27.05.2019

Nachdem wir in der 3. Klasse über unseren Heimatort Herzogenburg lernten, machten wir im Mai eine Stadtführung mit unserer ehemaligen Direktorin Frau Gabriele Spanny. Sie zeigte uns die alte Stadtmauer, die Brandstätte, den unteren und oberen Markt von Herzogenburg und einige wichtige alte Häuser. Obwohl alle Kinder schon in Herzogenburg waren, entdeckten wir viel Neues. Einige Geschichten zur Stadt lockerten die Stadtführung auf. DANKE! Danach durften wir das Rathaus besuchen. Unser Herr Bürgermeister Mag. Christoph Artner führte uns durchs Rathaus und zeigte uns den Sitzungssaal, sein Büro und eine Luftaufnahmen der Gemeinde Herzogenburg. Anschließend beantwortete er viele Fragen der Kinder. DANKE!

   
Workshop "die Möwe"
Mittwoch, 15.05. und 22.05.2019

Unser MÖWE Workshop hieß TRAU DICH. Den Kindern wurde vermittelt, dass ihr Körper ihnen gehört, und dass man auch NEIN sagen darf, wenn einen jemand zu nahe kommt!Hoffentlich kommt keiner der Schüler in so eine Situation!

Danke!

   
"Zeitung in der Schule"
Mai 2019

Die 3. Klasse machte beim Projekt Zeitung in der Schule mit. Dabei bekamen wir 4 Wochen die NÖN gratis für alle Kinder. Es gab verschiedene Leseaufgaben darin. Wichtig ist es sinnerfassend zu lesen um auch Zeitungsartikel zu verstehen. Zusätzlich mussten wir verschiedene Wortarten heraussuchen und es gab auch Zeichenarbeiten mit der Zeitung. Das Lustigste für die Kinder war aber das Verkleiden mit Zeitungspapier. Es war zwar manchmal sehr anstrengend, aber alle Kinder hatten Interesse an den Artikeln über die VS St. Andrä.

   
Alles Gute zum Geburtstag!

Montag, 20.05.2019
Anlässlich seines 70. Geburtstages luden die Kinder und das Team der VS St. Andrä Herrn Pfarrer Dr. Ambrosius Straka zu einer Feier in die Volksschule ein.
Zu zwei schwungvollen Liedern wurde getanzt und sogar die Regenwürmer wissen, wie alt Herr Pfarrer geworden ist.
Mit dem Abschlusslied "Mögen Engel dich begleiten" beendeten wir die stiommungsvolle Feier.
Alles Gute, Herr Pfarrer!
   
Hochbeete
Mai 2019

Im Mai war es dann so weit. Wir durften das Hochbeet, das die NMS Traismauer für uns gebaut hat bepflanzen. Kohlrabi und Schnittlauch wollen die Kinder der 1. Klasse noch vor den Sommerferien ernten.

   
Radfahrprüfung
Donnerstag, 16.05.2019
Alle 7 Kandidaten bestanden die Radfahrprüfung. Danke für die gute Vorbereitung an Frau Klassenlehrerin Karin Havlicek und die Eltern! Danke für die Abnahme der praktischen Prüfung an Frau Revierinspektorin Katrin Kastner und Herr Revierinspektor Peter Riesenhuber!
   
Lesenacht - das Highlight der 3. Klasse
Mittwoch, 15.05.2019

Am 15. Mai machten wir unsere Lesenacht in der 3. Klasse. Die Kinder durften zuerst die Schlafplätze herrichten, danach begannen wir schon mit den Lesestationen, bei denen uns Eltern halfen. Wir bastelten Fledermäuse, mussten schwierige Lesetexte lesen, Rätsel lösen, eine Geheimschrift knacken und durften Lesespiele spielen. Anschließend gab es ein leckeres Abendessen. Nach dem Verkleiden mit Zeitungen, ging es in den Bewegungsraum, wo wir einige Spiele aussuchen durften. Nun kam die coole Disco, wo alle tanzten und mitsangen. Zu guter Letzt gab es einige Gruselgeschichten und Leserätsel zu knacken. Als dann schon einige müde wurden, lasen wir in unseren Büchern. Am nächsten Morgen, nach einer kurzen Nacht gab es ein leckeres Frühstück!

   
Waldtag
Dienstag, 14.05.2019

Irmi Engelhart begleitete uns in den Wald. Nach einer Schatzsuche breiteten wir unsere Schätze auf einem Schatztuch aus. Danach begrüßten wir den Wald – jedes Kind suchte sich seinen eigenen Baum, den es auch blind wiedererkennen sollte. Mit Naturfarben wurde dieser Baum auch auf einem Blatt festgehalten. Nach einem ausgedehnten Picknick wurden die Kinder zu Vogeleltern und durften in Gruppen Nester bauen, auch auf Futtersuche wurden sie geschickt. Ein gelungenes Abenteuer im Wald.

   
SUMSI-Erima-Kids-Cup

Dienstag, 07.05.2019
Unsere Mannschaft spielte wacker, gewann, verlor, spielte unentschieden,... Alle waren begeistert und kämpften um jeden Ballbesitz und jedes Tor. Unsere Schlachtenbummler aus der 2., 3. und 4. Klasse unterstützten uns nach Leibeskräften. Schlussendlich erreichten wir den 14. Platz. Freude und Tränen waren nahe beisammen.
Dabeisein ist alles!
Danke an unsere Trainer und unsere Schlachtenbummler!
   
OHE!
Freitag, 26.04.2019
Mit einer Urkunde bezüglich der Teilnahme am heurigen Faschingsumzug, Buttons und einem beachtlichen Beitrag zu unserer nächsten Theaterfahrt stellten sich Ehrenpräsidentin Gertraud Frühwirth und Präsident Erich Böck der Oberndorfer Faschingsgilde bei uns ein.
Herzlichen Dank!
   
Hochbeet
Freitag, 12.04.2019
Im Rahmen unseres Klimaschulenprojekts bekamen wir von der NMS Traismauer ein Hochbeet für unseren Schulgarten. Jetzt können wir säen, pflanzen und ernten.
Herzlichen Dank an unsere Freunde und Kolleginnen und Kollegen aus Traismauer!
   
Bohnen
März, April 2019

Nachdem wir im Deutschunterricht eine Anleitung zum Pflanzen einer Bohne geschrieben hatten, mussten wir das natürlich auch in die Tat umsetzen.  Das Ergebnis lässt sich sehen!

   
Fußballtraining
April 2019
Unsere Mannschaft nimmt am 7. Mai 2019 am SUMSI-Erima-Kids-Cup in Getzersdorf teil. Dank des hervorragenden Trainings durch Herrn Gassner und Herrn Schwarz kann einer Toplatzierung nichts im Weg stehen - vor allem bei diesem Einsatz!
   
Robin Hood
Mittwoch, 03.04.2019
Die Abenteuer von Robin Hood erzählte uns und den Kindern der Volksschule Inzersdorf-Getzersdorf Gernot Kranner. Wir durften mitsingen und besonders angetan waren wir von Lady Marianne, die sich unsterblich in den Helden verliebte.
Eine Geschichte mit Happy End!
   
Hühnerprojekt
Dienstag, 02.04.2019
Und da sind sie - quietschlebendig!
Pünktlich nach 21 Tagen sind unsere Küken geschlüpft.
Sie sind uns sehr ans Herz gewachsen. Kurz vor Ostern durften sie nachhause und wir werden noch lange an sie denken!
   
Känguru der Mathematik
Freitag, 29.03.2019
Die Kinder der 1., 2. und 3. Klasse nahmen auch heuer wieder am Wettbwerb "Känguru der Mathematik" teil. Alleine in Österreich nehmen jedes Jahr ca.100 000 Kinder daran teil. Ganz schön knifflig waren die Aufgaben auch heuer wieder. Nicht einfach Rechnen, sondern mathematisches Denken und Problemlösen war gefragt. Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme!
   
Winteraustreiben
Mittwoch, 21.03.2019
Bereits zum 6. Mal fuhr unser Chor nach Wilhelmsburg ins Landespflegeheim. Dort gelang es uns auch heuer wieder mit unseren Liedern und Tänzen den Winter erfolgreich zu verjagen. Bis zum nächsten Jahr!
   
Hühnerprojekt
Mittwoch, 13.03.2019
Frau Heidemarie Urani von "Zeit mit Tier" begleitete uns und unsere Hühner
21 Tage lang vor Ostern.
Wir waren dabei als sich die Küken im Ei entwickelten und als sie schlüpften.
Fortsetzung folgt.....
   
Faschingsumzug
Sonntag, 03.03.2019
54 Kinder und 46 Erwachsene nahmen als St. Andräer Volksschulschlümpfe am Faschingsumzug in Herzogenburg teil. Zuckerl wurden ausgeteilt und in regelmäßigen Abständen "Das Lied der Schlümpfe" zum Besten gegeben.
Danke an alle, die teilnahmen und zu diesem Ereignis beitrugen!
   
Workshop - Verdauung
Dienstag, 19.02.2019

Frau Lena Gießwein hielt einen Workshop zum Thema "Verdauung" ab. Die Kinder hörten allerlei Interessantes

über die Arbeit der inneren Organe und wissen nun Bescheid, was mit unserer Nahrung geschieht, sobald wir sie gegessen haben.
   
Eltern-Kind-Kochkurs
Montag, 18.02.2019
Am 18. Februar bereitete die 4. Klasse nach dem Motto „Fit in den Tag & Volle Power nach der Pause“ beim Eltern-Kind-Kochkurs mit Diätologin Lena Gießwein allerlei leckere und vor allem gesunde Speisen zu.
Es machte den Kindern wie auch den Eltern großen Spaß die verschiedenen Frühstücks- und Jausenrezepte zuzubereiten und natürlich im Anschluss auch zu verkosten.
Nächstes Jahr folgen weitere Eltern-Kind-Kochkurse im Rahmen unseres Projekts "Gesunde Volksschule" in Kooperation mit der NÖGKK.
   
Tag des offenen Turnsaals
Mittwoch, 13.02.2019
Der Tag des offenen Turnsaals ist eine Veranstaltung mit olympischen Gedanken.
Dabeisein ist alles!
Alle Kinder der Schule und 29 Mamas, Papas, Omas, Opas,... absolvierten 13 sehr anspruchsvolle  Bewegungsstationen.
   
Lehrausgang Rotes Kreuz
Donnerstag, 31.01.2019

Die Kinder der 3. Klasse bei der Bezirksrettungsstelle in Herzogenburg. Dort wurden wir sehr freundlich empfangen und zu Beginn wurde uns Grundlegendes über Erste Hilfe erklärt und gezeigt. Die Kinder durften auch Verbände anlegen. Aber das Beste waren die Rettungsautos, dort durften wir alles ausprobieren. Es wurden uns alle Geräte und Utensilien gezeigt und wir durften alle ins Rettungsauto. Sehr laut war das Folgetonhorn, das Luan ausprobieren durfte. Danke für den interessanten Vormittag!

   
Vorweihnachtlicher Gottesdienst
Freitag, 21.12.2018
Beim vorweihnachtlichen Gottesdienst mit Herrn Pfarrer Ambrosius erzählte die 3. Klasse in einem Schattenspiel von einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk....
   
Weihnachtswerkstatt
Donnerstag, 20.12.2018
Zu unserer jährlichen Weihnachtswerkstatt konnten wir 25 Mamas, Papas, Tanten und Omas und Opas begrüßen.
Sie und wir alle halfen dem Christkind bei den Vorbereitungen zum Fest. Da wurde gebastelt, gesungen, gebacken, gemalt, geklebt,...
Einen besonderen Opa überraschten wir an diesem Tag mit einem kleinen Fest. Wir bedankten uns bei unserem ehemaligen Herrn Bürgermeister Hofrat Franz Zwicker und wünschten ihm alles Gute.
   
Vorlesen
Freitag, 14.12.2018
Die Kinder der 1. Klasse besuchten die Kindergartenkinder und lasen aus ihren Büchern und Mappen vor.
"Sehr interessant. Das werden wir bald auch lernen." So die Meinung der Kindergartenkinder.
   
Fußballtraining
Mittwoch, 12.12.2018
Die Fußballtrainer des SC Herzogenburg kamen zu uns in die Turnstunde.
In drei Stationen trainierten sie mit uns Laufspiele, Geschicklichkeitsspiele mit dem Fußball und Tore schießen. Der Fußballnachwuchs zeigte gehörig auf. Die nächste WM ist in der Tasche!
   
Adventfeier
Freitag, 7.12.2018
Bei unserer traditionellen Adventfeier in der Pfarrkirche gestalteten die Kinder der Volksschule gemeinsam mit der Musikschule, dem Kirchenchor St. Andrä und dem Bläserensemble der Stadt- und Jugendkapelle eine beschauliche Feierstunde.
Im Anschluss lud der Elternverein in den Pfarrstadl.
Danke an alle, die zum Gelingen dieser Feier beitrugen!
   
Nikolaus
Donnerstag, 6.12.2018
Er war da!
Brave Kinder gibt es in unserer Schule.
So wie zu den Kindern der 3. Klasse kam der Nikolaus auch heuer wieder in alle Klassen.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und versprechen auch brav zu sein!
   
Eislaufen
Mittwoch, 5.12.2018
Die Eislaufsaison ist gestartet. Während des Winters fahren wir öfter an den Turntagen zum Eislaufen nach Herzogenburg.
Alle Klassen freuen sich schon auf diese "rutschige und nasse Angelegenheit".
   
Kraftwerk Theiß

Mittwoch, 21.11.2018

Am 21. 11. 2018 fuhren die Kinder der 3. und 4. Klasse nach Theiß ins Wärmekraftwerk. Dort wurde uns zuerst vieles über Energie und Energiequellen gelernt. Nach einer leerreichen Unterrichtsstunde gab es eine gute Jause mit Zuckerkipferl. Danach gab es eine Führung durch das Kraftwerk, dort sahen

wir auch die Turbinen und durften mit einem Rad selber Strom erzeugen und eine Autobahn antreiben. Anschließend machten wir Versuche zum Thema Strom und dann gab es leckere Baguette. Besonders beliebt waren die Hasen, die durften die Kinder streicheln und es gab auch einen Riesentischfußballtisch. Es war ein besonders leerreicher und lustiger Vormittag.

   
Gemüsesuppe
Donnerstag, 25.10.2018

Im Oktober lernten die Kinder der 3. Klasse verschiedene Obst- und Gemüsesorten kennen. Im Sachunterricht mussten alle Zuordnungsübungen machen. Anschließend wurde das Gemüse zu einer leckeren Gemüsesuppe verkocht. Allen Kindern schmeckte es. Sogar die Kinder der 2. Klasse wurden von uns zum Suppenessen eingeladen.

   
Apollonia Zahngesundheit
Dienstag, 23.10.2018
Kroko zeigt uns, wie wir unsere Zähne gesund erhalten können. Da wurde eifrig aufgepasst, gesungen, geputzt,...
   
Obstsalat
Freitag, 19.10.2018

Im Sachunterricht lernte die 1. Klasse Obst von Gemüse zu unterschieden. Es wurde viel gekostet und probiert. Besonders der selbstgemachte Obstsalat kam bei den Kindern gut an.

   
Umwelttheater
Montag, 15.10.2018
Das Umwelttheater von Kindern für Kinder war ein großer Erfolg. Mit schwungvollen Raps und Liedern brachte die Schauspieltruppe aus Langenlois uns die Themen Natur und Zusammenhalten von Buben und Mädchen nahe. Das ganze Jahr beschäftigen wir uns in unserem Projekt "Klimaschule" mit Ernährung und unserer Umwelt.  Danke für das tolle Theatererlebnis!
   
Kinderpolizei

Freitag, 12.10.2018

Zwei Polizisten besuchten auch die 3. Klasse und lernten mit uns richtiges Verhalten im Notfall. Die Kinder mussten die Notfallnummern kennen, wissen was sie machen müssen, wenn sie einmal alleine sind und erfuhren, dass sie den jüngeren Schülern im Straßenverkehr oder bei der Bushaltestelle helfen müssen. Nach einer gemeinsamen Übungszeit machten alle Kinder einen Wissenstest, und da alle Kinder so gut aufgepasst haben, konnten sie alle Fragen leicht beantworten.


Zur Belohnung gab es einen Kinderpolizeiausweis, ein Faltauto und ein Polizeiheftchen mit Informationen, Geschichten und Rätseln.
   
Praktische Verkehrserziehung

Freitag, 12.10.2018

Die Kinder der 1. und 2. Klasse hatten mit jeweils einem Polizisten Verkehrserziehung. Das richtige Überqueren einer Straße auf einem

Schutzweg und auch ohne Schutzweg stand auf der Tagesordnung. Zum Schluss wurde uns noch ganz genau das Polizeiauto gezeigt.
   
Zeit mit Tier
Donnerstag, 11.10.2018

In der 5. und 6. Schulwoche haben wir uns mit dem Thema Haustiere im Sachunterricht beschäftigt. Wir bekamen Besuch von Elenas Mama, die uns ihre Hasen mitbrachte und Nicos und Jakobs junge Boxer wirbelten auch durch unseren Klassenraum. Danke an die Mamas, dass sie sich dafür Zeit genommen haben.

Der krönende Abschluss war der Ausflug nach Traismauer zu Frau Urani und ihren unzähligen Tieren. Vom Krokodil bis zum Eichhörnchen war alles vertreten und bei wunderschönem Herbstwetter spazierten wir mit 3 Eseln und 2 Hunden durch die Weinberge.
   
Hundebesuch
Dienstag, 09.10.2018

Die Kinder der 1. Klasse sind wahre Hundeprofis. Sie kennen die Körperteile des Hundes, können verschiedene Hunderassen aufzählen und wissen über Hundehaltung und Hundepflege Bescheid. Krönender Abschluss des Hundeprojekts war der Hundebesuch.

   
Kresseigel

Montag, 08.10.2018

Ein ganz spezielles Tier besuchte die 1. Klasse – der Kresseigel. Die Kinder streuten Kressesamen auf seinen Rücken und sorgten für ausreichend Feuchtigkeit. Erde war nicht notwendig. 10 Tage später ließen wir uns die Kresse bei unserer gesunden Jause schmecken.

   
Bratkartoffeln

Donnerstag, 27.09.2018
Gleich am nächsten Tag wurden die gesammelten Erdäpfel zu Bratkartoffeln verarbeitet und mit Begeisterung und Appetit gegessen.
   
Lehrausgang - Erdäpfelacker

Mittwoch, 26.09.2018
Am 26. September besuchte die 4. Klasse den Erdäpfelacker von Familie Gwiß in Weitern. Die Kinder durften eine Runde mit dem großen Erdäpfelroder mitfahren und Erdäpfel vom Acker aufsammeln und mit nach Hause nehmen. Es war für alle ein aufregendes und sehr beeindruckendes Erlebnis.
   
Herbstwoche
3. Schulwoche

In der 3. Schulwoche beschäftigte sich die 2. Klasse intensiv mit dem Thema Herbst. Es wurde erntereifes Gemüse und Obst verkostet und in der Au entstanden in Fünfergruppen traumhafte Herbstmandalas, die mit Dingen des Auwaldes ein richtiger Hingucker wurden. Ein Herbstleserätsel in der Spatzenpost regte uns zum Lesen an, mit einer speziellen Wollwickeltechnik bastelten wir einen „Bunten Igel“ und mit der Spritztechnik entstanden sehr schöne Herbstblätterbilder. Am Ende der Woche kochten sowohl die 4. als auch die 2. Klasse eine köstliche Kürbiscremesuppe, die allen vorzüglich schmeckte. So kann der Herbst beginnen!!!!

   
Karneval der Tiere
Montag, 24.09.2018

Die Kinder der VS Herzogenburg, St. Andrä und der VS Inzersdorf erlebten den Karneval der Tiere hautnah. Der französische Komponist Camille Saint-Saëns vertonte das große Karnevalsfest der Tiere. Die Kinder erlebten bei diesem Mitmachkonzert nicht nur die Geschichte und die Musik, sie durften auch selbst mitwirken. Da verwandelten sich Buben und Mädchen in Fossilien, Fische, Vögel, Löwen und Elefanten. Die Stunde war fast zu kurz und gerne hätte das Fest der Tiere noch viel länger dauern können.

   
"Hallo Auto"
Dienstag, 18.09.2018

Am 18.9. kam zu uns in die 3. Klasse die Aktion „Hallo Auto“ vom Kuratorium für Verkehrssicherheit und der AUVA. Die Kinder lernten viel über den Bremsweg und Reaktionsweg. Sie durften selber mit einem Auto bremsen, das 50km/h fuhr und vorher den Anhalteweg bestimmen. Alle Kinder waren erstaunt, wie lange es dauert, bis ein Auto stehen bleiben kann und werden deshalb im Straßenverkehr mehr Acht geben!

   
Verabschiedungsfeier

Donnerstag, 13.09.2018
Frau RL Linde Schwaigerlehner unterrichtete 13 Jahre an der VS St. Andrä Religion. Zu ihrer Verabschiedungsfeier stellten sich Fachinspektorin Hildegard Schaup, Herr Pfarrer Dr. Ambrosius Straka, Vizebürgermeister Christoph Artner und Frau Anita Oberleitner vom Elternverein ein.
Mit Liedern, Tänzen, einem Gedicht und vielen Dankesworten bleibt uns diese Feier noch lange in Erinnerung.
Alles Gute, liebe Frau Lehrerin!
   
Spielplatz
Mittwoch, 12.09.2018

Am Mittwoch waren die 2. und 3. Klasse in ihrer ersten gemeinsamen Turnstunde auf dem Spielplatz in Einöd. Dort haben beide Klassen die Spielregeln für „Ball über die Schnur“ gelernt. Das neue Spiel hat allen großen Spaß gemacht!

   
Lehrausgang Mantlermühle
Montag, 10.09.2018

Die 3. und 4. Klasse durfte die Mantler Mühle in Herzogenburg /Ossarn besuchen.

Da  Familie Mantler/Stockinger ein eigenes kleines Kraftwerk besitzt, lernten wir dort vieles über die Stromerzeugung und durften zu den Turbinen hinunterklettern. Herr Stockinger versuchte uns auch die Geräte für die Stromerzeugung gut zu erklären. Frau Mantler stellte uns einige Quizfragen, die viele Schüler gut beantworten konnten. Am Schluss bekamen wir leckeren Kuchen und durften noch im Hof der Familie spielen.

Danke für die Einladung!